Presse

13.07.2019 - Wegeleitsysteme für Berliner Museen

James-Simon-Galerie eröffnet

Wandschablonierungen Wegeleitung

Siebdruck auf Glas

Siebdruck auf Eingangstresen

Wie findet man seinen Weg

...zur Garderobe?

...zum Pergamonmuseum?

...zum Neuen Museum?

 

Am Freitag wurde die James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel eröffnet. Als neuen Empfangsgebäude ermöglicht es den Zugang zu zahlreichen Museen. Doch wie findet man den richtigen Weg?

Damit sich niemand verirrt, durften wir tätig werden.

 

Unser Leistungsspektrum umfasste dabei:

- großformatige Wandbeschriftungen als Wegweiser auf Betonwänden

- Fahrstuhlbeschriftungen auf Bronze

- massive eloxierte Aluminiumbuchstaben als Eingangkennzeichnungen zu den Museen

- Siebdrucke auf Glas und Tresenelemente

- Orienientierungspläne als mehrfarbige Siebdrucke

- Garderobenkennzeichnungen (ca. 2000 Stück) und Servicehinweise

- Anprallschutzmarkierungen auf allen Glastüren und Durchgängen

- sämtliche Brandschutzkennzeichnungen, damit auch im Notfall jeder Weg gefunden wird

 


 

In der Presse wird die James-Simon-Galerie als die "teuerste Garderobe der Welt" tituliert, beeindruckend ist sie in jedem Fall und immer einen Besuch wert: 

www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/james-simon-galerie/home.html


Mehr von unseren Arbeiten für die Berliner Museen erfahren Sie bald hier:

dicolor fertigt das Wegeleitsystem für das im Bau befindliche Humboldt Forum