Presse

18.07.2014 - Namenssponsor geht neue Wege

dicolor beendet Engagement als Namenssponsor für Eishockey-Verein

Jörg Weller, Geschäftsinhaber (Foto: K. Höbig)

Leipzig, 18.07.14: Das Leipziger Unternehmen dicolor zieht sich als Namenssponsor der Tauchaer Eisarena zurück. "Wir freuen uns, dass wir die Icefighters Leipzig in den letzten vier Jahren erfolgreich unterstützen konnten. Mit dem Gewinn der Meisterschaft und dem Pokalsieg in der Eishockey-Oberliga Ost sehen wir die Mannschaft und auch uns als Sponsor am Ziel. Nun möchten wir auch anderen Vereinen und Organisationen unter die Arme greifen.", blickt Geschäftsinhaber Jörg Weller zurück und nach vorn. Die Geschäftsführung der Icefighters machte bereits im Frühjahr den überraschenden Vorstoß, die Namensrechte an der „Eisarena“ in Taucha neu auszuschreiben. Hintergrund dürften Überlegungen sein, beim möglichen Wechsel in eine höhere Spielklasse den steigenden Finanzbedarf mit höheren Sponsoring-Einnahmen zu decken. Dazu Geschäftsinhaber Jörg Weller: „Der Verein konnte vor allem in schwierigen Zeiten immer auf unsere unbürokratische Unterstützung zählen. Für die Zukunft werden wir unser Sponsorenengagement neu strukturieren. Als Fans werden wir natürlich gemeinsam mit unseren Mitarbeitern den Icefighters weiter die Daumen drücken."


Download Pressemitteilung 

Torgauer Straße 338
04347 Leipzig
0341 550050

0341 5500516

info(at)dicolor.de


Anfrage stellen

Anfahrt